Ski-Snowboardhelme.

Snowboard-Bluetoothhelme

Wie viel Schutz kann ein Ski- Snowboard Helm geben?

Snowboard Helme und Ski Helme haben Grenzen und die Nutzer müssen sich das bewusst sein. Allerdings, ein Helm kann einen Unterschied machen. Sowie bei der Verringerung oder Vermeidung von Verletzungen. Helme sind, um die Schwere von Kopfverletzungen zu verringern. Am effektivsten sind die Wintersporthelme, die einer Geschwindigkeit von bis zu 12 mph stand halten. Hierzu bieten wir unser Sortiment Skihelme / Snowboard Helme mit oder ohne Air System und ende Oktober 2011 mit oder ohne Kamera .

Ein schwere Kopfverletzung:

Wenn die Verletzung so schwer ist, das der Verletzte bewusstlos ist, kann
er sich in der Regel an einen Unfall oder einen Kampf zu Überleben nicht mehr erinnern. Ein echtes Problem wird, wenn das Gehirn so schwer beschädigt ist, das Blutungen in und um das Gehirn auftreten und es anschwellt. Da das Gehirn umhüllt ist von einer soliden Schädeldecke, bekommt der Verletzte durch diesen erhöhten Druck ein massiven Sauerstoffmangel. Dadurch wird das Gehirn verdrängt und noch weiter beschädigt.
Die Folgen daraus können dauerhafte und erhebliche Behinderungen oder gar der Tod sein.

Ski Helme mit Kamera und Snowboard Helme mit Kamera

Für deine Abenteuer bieten wir demnächst die wahrscheinlich kleinste HD-Videokamera der Welt auf unser Snowboard Helme und Skihelme.

Snowboarder

Wenn ein Skihelm oder Snowboard Helme nicht 100% vor den Tod schützt wieso dann tragen?

Kurz gesagt, aus den aktuellen Erkenntnissen deutet vieles darauf hin, dass ein Skihelm Kopfverletzungen mäßigt oder verringert. Leider gibt es keine Daten und Beweise, dass ein Snowboard Helme 100% Schutz gegen tödliche Kopfverletzungen bieten kann. Die Art der Unfälle weisen einfach zu große Kräfte auf. Klar ist aber dass das Tragen eines Helme das Risiko auf schweren Kopfverletzungen verringert.

Wie viel Schutz durch Ski und Snowboard Helme?

Um einige Zahlen zu erfinden ob er gegen Gehirnerschütterung oder Schädelbrüche mehr nützt ist aus Sicht der Prävention unwichtig . Wichtig ist, dass das Risiko überhaupt reduziert wird. Das ist unbestritten!
Aufgrund diverser Studien geht man davon aus, dass ein Skihelme und Snowboard Helme das Risiko einer schweren Kopfverletzung reduzieren kann.

Ski

Wann soll der Snowboard- oder Skihelm getragen werden ?

Nicht nur auf der Piste sondern tragen Sie den Ski- Snowboard Helme auch während einer kurzen Pause am Rande der Piste. Gerade da unterschätzt man das Risiko einer Kollision. Jeder Skifahrer und Snowboard Fahrer hat die Verantwortung und muss sich so verhalten, dass er keinen anderen gefährdet oder schädigt.

Ski-Alpine

Warum werden die Ski und Snowboard Helme von Docmeter immer populärer?

Helme sind durch In-Mold-Technologie mit einer dreifach-Schalen-Konstruktion ausgestattet. Sie sorgen für bessere Absorption im Falle eines Aufpralls. Der Helm ist ein Leichtgewicht ab ca. 290 gr. Durch diese IN-MOLD-Technologie und gehört er damit zu den leichtesten Helmen auf diesem Markt. Trendy Designs und mit einen anspruchsvollem Komfort ausgestattet sind diese Skihelme und Snwoboard Helme mit Air System. Das Tragen dieser Ski Helme Snowboard Helme ist der reinste Genuss. Air System Skihelmen exklusive von Docmeter. Erst nachdem die Medien von tödlichen Unfälle berichteten, ist die Popularität Helme zu tragen gestiegen .

Was ist das Air System im Ski-Snowboardhelm ?

Air System wurde von Ärzten, Ingenieuren und Trauma-Spezialisten entwickelt, um nicht nur einen effizienten Schutz für den Kopf für Ski-und Snowboard Fahrer herzustellen. Auch verbesserte Sicherheit, und eine bessere Passform der Snowboard Helme durch Air System.

Airsystem Ski-SnoboardhelmSki-Snowboard-helme Air-System:

Ein revolutionäres System. Mit der Pumpe auf der Rückseite des Ski Helme pumpen Sie Luft in den Zwischenraum im Skihelme-Snowboardhelm (Air Bags), damit der Helm sich perfekt an die Form des Schädels anpasst. Air-System bietet eine ganz genaue Kopfanpassung, sanft für einen besseren Komfort und ohne auf höchste Sicherheit zu verzichten. Mit dem Ventil lässt sich die Luft aus den Taschen entleren. Air System gewährleistet zudem eine bessere thermische Isolierung, daher kann, Helmeter auch während der kalten und warmen Jahreszeit Optimal getragen werden.


Erlauben Sie sich mehr Risiken mit eine Ski Helme oder Snowboard Helme?

Es ist wichtig, dass der Benutzer der Skihelme oder Snowboard Helme nicht der Meinung ist, dass Er/Sie sich mehr Risiken erlauben können, weil sie einen Helm tragen. Der Ski-oder Snowboarder, sollte sich sowieso immer verantwortungsvoll verhalten und sich in seinen eigenen Fähigkeiten nicht überschätzen.

Sind Ski und Snowboard Helme auf der Piste Pflicht?

Januar 2009: Auf ein unauffälligen Kreuzung auf der Piste von der Riesneralm stieß Thüringens Ministerpräsidenten Dieter Althaus zusammen mit der Slowakin Beate C, beide waren mit ca. 50 km/h unterwegs. Der Ministerpräsident erlitt eine schwere Schädelverletzung und trug einen Helm, Frau Beate C. starb an den Folgen des Zusammenpralls, sie trug keinen Helm. Es ist hiermit nicht gesagt dass Frau Beate C. den Unfall überlebt hätte, wenn sie ein Skihelm getragen hätte!

März 2009.

In nahe von Quebec Ist Natasha Richardson (Frau von Liam Neeson)im Skigebiet Mont Tremblant auf der Piste gestürzt. Da keine sichtbaren Verletzungen zu erkennen waren, wurde sie nicht sofort behandelt. Nachdem Sie Ihr Zustand verschlechterte, ist sie nach einigen Tagen verstorben. Natasha Richardson trug keine Helme. Auch hier ist nicht gewährleistet, dass Natasha Richardson mit einem Skihelm überlebt hätte.